KategorienMeldung

Stapellauf – Lösungen

1. Löhr-Center: Musik (one.5)

Punkte: Pro korrekt notiertem Artist mit Titel gibt es 1 Punkt.
So wird gespielt: Die Mitglieder einer Gruppe schreiben auf einem Blatt Papier ihre Lösungen auf
Die Schnipsel befinden sich auf dem one.5-Discordserver.

Schnipsel 01: Rag’n’Bone Man – Human
Schnipsel 02: Rise Against – Prayer of the refugee
Schnipsel 03: twenty one pilots – Stressed out
Schnipsel 04: Falling in Reverse – Popular monster
Schnipsel 05: Ramin Djawadi – Game of Thrones main titles
Schnipsel 06: Little Big – Skibidi
Schnipsel 07: Rammstein – Engel
Schnipsel 08: Danger Dan – Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt
Schnipsel 09: AnnenMayKantereit – Barfuß am Klavier
Schnipsel 10: Adele – Hello
Schnipsel 11: Bilderbuch – Bungalow
Schnipsel 12: Wolfgang Amadeus Mozart – Eine kleine Nachtmusik KV 525
Schnipsel 13: System of a Down – Chop suey!
Schnipsel 14: Ed Sheeran – Shape of you
Schnipsel 15: Die Antwoord – Ugly boy
Schnipsel 16: Elvis Presley – Return to sender
Schnipsel 17: Disturbed – The sound of silence
Schnipsel 18: Sunrise Avenue – Fairytale gone bad
Schnipsel 19: Juju feat. Henning May – Vermissen
Schnipsel 20: BLACKPINK – Ddu-du ddu-du
Schnipsel 21: Nightwish – Nemo
Schnipsel 22: AC/DC – Back in black
Schnipsel 23: Deichkind – So’ne Musik
Schnipsel 24: Måneskin – Zitti e buoni
Schnipsel 25: Linkin Park – Numb

2. Kurfürstliches Schloss: Biologie (Insekten bestimmen)

Punkte: Pro korrekt zugeordnetem Insekt gibt es 1 Punkt.
So wird gespielt: Die Gruppen schauen sich die Fotos an und notieren auf einem Blatt Papier, welches der Tiere eine Biene, Wespe bzw. Fliege ist.
Die Bilderseite ist mit dem Passwort „Hornisse“ versehen.

Insekt 01: BIENE | Zweizellige Sandbiene (Andrena lagopus)
Insekt 02: BIENE | Rothaarige Wespenbiene (Nomada lathburiana)
Insekt 03: FLIEGE | Gemeine Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)
Insekt 04: BIENE | Gelbbindige Furchenbiene (Halictus scabiosae)
Insekt 05: WESPE | Stahlblauer Grillenjäger (Isodontia mexicana)
Insekt 06: WESPE | Bergblattwespe (Macrophya montana)
Insekt 07: BIENE | Westliche Honigbiene (Apis mellifera)
Insekt 08: FLIEGE | Gemeine Keilfleckschwebfliege (Eristalis pertinax)
Insekt 09: WESPE | Schwarzfüßige Gichtwespe (Gasteruption jaculator)
Insekt 10: WESPE | Deutsche Wespe (Vespula germanica)

3. Theater Koblenz: Darstellendes Spiel (Standbilder raten)

Punkte: Jedes dargestellte Bild gibt 1 Punkt.
So wird gespielt: Die Gruppen wählen 6 Spieler pro Runde aus. Sie ziehen eines der folgenden Themen aus einem Beutel und müssen dieses Thema nach kurzer Absprache in einem Standbild zu 5. zeigen. Der Rest der Gruppe darf den gezogenen Zettel nicht sehen. Dabei darf jeder Spieler durch eine Bewegung seinen Freeze ändern. Spieler dürfen sich ansonsten weder bewegen, noch sprechen. Die 6. Person kann vom Rest der Gruppe gestellte Fragen/Beobachtungen bestätigen, damit diese schneller den gesuchten Ort finden. Jede Gruppe spielt 2 Runden. Jede Gruppe hat 2 einzigartige Standbilder.
Die Orte müssen vorab auf Zettel geschrieben und in einem Beutel gemischt werden.

Standbild 01: In der Küche
Standbild 02: Auf dem Mond
Standbild 03: Auf dem Sportplatz/In der Sporthalle
Standbild 04: Auf dem Wasser
Standbild 05: Auf der Bühne
Standbild 06: In der Schule
Standbild 07: Im Bad
Standbild 08: Im Bundestag/Kabinett

4. Deutsches Eck: Geographie (Hauptstädte und Bundesländer zuordnen)

Punkte: Jedes korrekt zugeordnete Bundesland mit zugehöriger Landeshauptstadt gibt 1 Punkt.
So wird gespielt: Die Gruppen schauen sich die Flaggen an und notieren sich die zugehörigen Bundesländer sowie die jeweiligen Landeshauptstädte.
Die Bilderseite ist mit dem Passwort „Bonn“ versehen.

Bundesland 01: Nordrhein-Westfalen | Düsseldorf
Bundesland 02: Bremen | Bremen
Bundesland 03: Berlin | Berlin
Bundesland 04: Saarland | Saarbrücken
Bundesland 05: Thüringen | Erfurt
Bundesland 06: Mecklenburg-Vorpommern | Schwerin
Bundesland 07: Hamburg | Hamburg
Bundesland 08: Schleswig-Holstein | Kiel
Bundesland 09: Niedersachsen | Hannover
Bundesland 10: Brandenburg | Potsdam
Bundesland 11: Bayern | München
Bundesland 12: Sachsen-Anhalt | Magdeburg
Bundesland 13: Baden-Württemberg | Stuttgart
Bundesland 14: Hessen | Wiesbaden
Bundesland 15: Rheinland-Pfalz | Mainz
Bundesland 16: Sachsen | Dresden

5. Basilika St. Kastor: Sport (Staffellauf)

Punkte: Pro 2 Läufer bekommt die jeweilige Gruppe einen Punkt. Maximal 8 Läufer sind erlaubt, wobei ein Laufpärchen immer aus einem Mann und einer Frau bestehen muss. Sind zu wenig Männer in der Gruppe, darf eine Frau den Platz einnehmen. Wurde die Inschrift fehlerfrei übertragen, gibt es 1 Punkt extra.
So wird gespielt: Die Gruppen stellen sich in einem vorher zu bestimmenden Abstand vom Brunnen vor der Basilika und müssen dann durch abwechselndes Laufen mehrerer Personen die Brunneninschrift Wort für Wort zurück zur Gruppe tragen und sie dort auf ein Blatt Papier niederschreiben. Pro Läufer dürfen 1-3 Wörter zurückgebracht werden.
Die Anzahl der zu überbringenden Wörter sowie der Abstand zum Brunnen sind vorher festzulegen.

6. Görresplatz: Grundschulpädagogik (Rückenzeichnen)

Punkte: Pro erkennbares Ergebnis gibt es 1 Punkt. Das jeweils beste Ergebnis einer Runde gibt 1 Punkt extra.
So wird gespielt: Die Gruppen bestimmen 3 Spieler pro Runde. Die 1. Spieler jeder Gruppe bekommen einen Begriff gesagt/eine Zeichnung des Begriffs gezeigt. Der Rest der Gruppe darf den Begriff/die Zeichnung nicht sehen. Die Spieler A müssen diesen dann mit dem Finger auf den Rücken ihres Spielers B zeichnen. Dieser wiederum zeichnet das, was er auf dem Rücken spürt auf den Rücken von Spieler C, der seinerseits das, was er spürt auf ein Blatt Papier zeichnet. Es werden 3 Runden gespielt. Jede Gruppe spielt alle 3 Begriffe parallel.
Es gilt zu Beginn zu klären, wie herausgefunden wird, was ein erkennbares Ergebnis ist. Bspw. durch Raten der Gruppe oder durch das Vergleichen des Ergebnisses mit der Vorlage.

Runde 01: Schlange
Runde 02: Auto
Runde 03: Kirche

7. Schängelbrunnen: Deutsch (Just one)

Punkte: Jeder erratene Begriff gibt 1 Punkt.
So wird gespielt: Jede Gruppe wählt 6 Spieler. Sie ziehen einen der folgenden Begriffe aus einem Beutel. Der Rest der Gruppe darf den Begriff nicht sehen. Jeder Spieler schreiben einen Hinweis auf ein Blatt Papier, ohne sich mit den anderen Spielern abzusprechen und ohne den anderen seinen Hinweis zu zeigen. Der Hinweis darf nicht länger als ein Wort sein. Dabei gilt als ein Wort: eine Zahl, ein Sonderzeichen, ein Name, eine Abkürzung und ein lautmalerischer Ausdruck. Verbotene Hinweise: Der Begriff in anderer Schreibweise oder anderer Sprache, die Verwendung desselben Wortstamms, ein erfundenes Wort und ein Wort, das ähnlich klingt aber eine andere Bedeutung hat. Haben alle 6 Spieler einen Hinweis notiert, vergleichen sie sie miteinander, sodass ihre Gruppe die Hinweise nicht sieht. Alle identischen oder ungültigen Hinweise werden aus der Runde entfernt. Beispiele für identische Hinweise: „Maus“ und „Maus“; „Prinz“ und „Prinzessin“, Singular + Plural, „Fotografie“ + „Photographie“. Sind in einer Runde alle Hinweise ungültig oder identisch, darf ein neuer Begriff gezogen und die Runde einmal wiederholt werden. Ist auch in dieser Runde kein gültiger Hinweis dabei, gilt die Runde als verloren und wird mit 0 Punkten gewertet. Sind nach einem Hinweisvergleich noch gültige Hinweise übrig, werden diese der Gruppe gezeigt. Diese versucht nun, den gesuchten Begriff zu erraten. Dabei sollte sie sich unbedingt absprechen, da sie nur einen Versuch hat, also nur 1 Wort als Antwort geben darf. Jede Gruppe spielt 3 einzigartige Begriffe (mit Freiversuchen 6).
Die Begriffe müssen vorab auf Zettel geschrieben und in einem Beutel gemischt werden. Für eine mögliche Beispielrunde wird der Begriff „Godzilla“ verwendet.

Vulkan
Shakespeare
Taxi
Wikinger
Scheiterhaufen
Banane
Krokodil
Turm
Dracula
Hai
Italien
Schnee
Blatt
Titanic
Sprache
Feuerwehr
Panda
Ritter
Galaxie
Tornado
Armstrong
Maus
Bahnhof
Eisen

KategorienMeldung

Informationen zu Corona

Folgende Corona-Maßnahmen existieren aktuell in Koblenz, an der Uni Koblenz und bei uns, die für Studis von Interesse sind:

  • Die Universitätsverwaltung in der Emil-Schüller-Straße ist für Besucher geschlossen. Studierendensekriteriat, Bafög-Amt, Hochschulprüfungsamt und Co. sind aber weiterhin via E-Mail und Telefon erreichbar
  • Die Mensa und das Bistro sind geschlossen
  • Der Semesterstart verschiebt sich voraussichtlich auf den 20.04.20
  • Unser Koblenzer Empfang wird sich zusammen mit dem Semesterstart nach hinten verschieden – schon alleine deswegen, weil das Haus der Jugend, in dem der Empfang stattfinden soll ebenfalls die Pforten bis vorerst 20.04.20 dicht gemacht hat. Wenn wir mehr über das neue Datum wissen, lassen wir es dich hier oder, solltest du dich bereits angemeldet haben, per E-Mail wissen
  • Die Busse der Koblenzer Verkehrsbetriebe fahren bis auf unbestimmte Zeit nach diesem erweiterten Sonntagsfahrplan
  • Die Bibliotheken und das Stadtarchiv sind geschlossen, Fernleihe und andere Serviceleistungen sind ausgesetzt
  • Die Schulen sind geschlossen. Über die Praktika informierte das Zentrum für Lehrerbildung über E-Mail
  • Bis zum 20.04.20 sind alle Veranstaltungen im Stadtgebiet mit mehr als 75 Personen untersagt
  • Über Prüfungen und die Doppeleinschreibung informiert das Hochschulprüfungsamt auf ihrer Webseite
  • Die Universität hat eine eigene Infoseite eingerichtet. Auch die Fristen für Hausarbeiten werden verlängert
  • Die Stadt Koblenz hat eine eigene Infoseite eingerichtet
  • Infos zu den Maßnahmen im Land Rheinland-Pfalz gibt es hier

 

KategorienMeldung

Koblenzer Empfang SoSe 20

Bald ist es wieder so weit und wir starten mit unseren traditionellen Unistart-Veranstaltungen und dir ins neue Semester! Am Freitag, den 03.04.20 (aufgrund von Corona voraussichtlich auf Freitag oder das Wochenende vor dem 20.04. verschoben; wir informieren, wenn wir genaueres wissen) findet von 10:00 bis 23:00 Uhr unser Koblenzer Empfang statt. Dahinter verbergen sich mehrere Veranstaltungen, die wir an diesem Tag für dich als Lehramt-Ersti anbieten, damit du Koblenz, Kommilitonen, Studis höherer Semester, uns, die Uni und ihre wichtigsten Abläufe sowie wissenswerte Infos zum Studium bzw. Studentenleben generell kennenlernen kannst bzw. erfährst.

Weiterlesen

KategorienMeldung

Rangerprojekt im Wintersemester 2019

Ab sofort kannst du dich für unser Mentorenprogramm im Wintersemester 2019 als Ranger bewerben bzw. als Ersti anmelden. Besuche dazu einfach unsere Ranger-Unterseite.

KategorienMeldung

Neuausrichtung des Vereins

Lehrix war in den letzten Jahren ein Verein, der die Volks- und Berufsbildung gefördert hat, indem er Studenten des Lehramts am Campus der Universität Koblenz im Studium mit Hilfsangeboten begleitet hat. Darunter das Hauptprojekt Ranger, bei dem Studenten im 1. Fachsemester einen Mentoren an die Seite gestellt bekamen, um bei der Erstellung des Stundenplans zu helfen und beim Eingewöhnen ins Studentenleben zu unterstützen.

Weiterlesen

KategorienMeldung

Mitmachen zum Sommersemester 2019

Im Sommer gibt es neben der Erstsemesterbetreuung (Rangern) auch wieder einige andere Projekte und Ideen, die wir gerne zusammen mit dir in die Tat umsetzen wollen. Wenn du aktiv teilnehmen möchtest (z. B. Spieletreff, Ausflüge, Workshops, Betreuungsangebot wahrnehmen), besuche bitte unsere Mitmachseite und melde dich an. Wenn du dich (zusätzlich) gerne ehrenamtlich bei uns engagieren möchtest (z. B. in einem Projekt, Bloggen, Fotografieren, Wissen weitergeben, Veranstaltungen organisieren), besuche einen unserer Informationstage, auf dem du alles Weitere erfährst und sofort mitmachen kannst. Solltest du an keinem der beiden folgenden Termine Zeit haben, schreibe uns bitte eine Nachricht, damit wir gemeinsam einen passenden für dich Termin finden können.

Weiterlesen